Mittwoch, 11. Februar 2015

Wie gehe ich an ein Shooting ran...

Wollen wir weiter machen in meiner *Was ist in meiner Kameratasche .. Wie fotografiere ich ... Reihe* 

Meinen ersten Post findet ihr hier 

Dann will ich heute mal erzählen wie ich an so ein Shooting rangehe.

------------------------------------------


ICH FOTOGRAFIERE GRUNDSÄTZLICH NUR MIT NATÜRLICHEM LICHT.

Ich hasse geblitze Fotos. Die können gut aussehen, ABER auch nur dann !!! wenn man das bewusst einsetzt!!! Und das kann ich nicht! - Also bleibt der Blitz bei mir meist in der Tasche.


Eigentlich geht es fast immer um etwas was ich genäht habe - was fotografiert werden soll für den Blog.

Ist es was für meine Tochter - ist es easy. 
• Wir beiden ziehen zusammen mit Kamera und dem Nähstück los...

Ist es was für mich - gibt es zwei Möglichkeiten
• Ich baue mir mein Stativ hinten im Garten auf, suche meinen Fernauslöser (der ist einfach zu klein und verschwindet ständig :( ) und versuche so ein paar ordentlich Fotos zu machen....
Blöd ist nur wenn ich aufgetakelt mit mind 10cm Highheels hinten im Garten rumstöckel und der Nachbar pfeifend neben an steht, weil er grade Holz hacken wollte ... Ich brauch ein Haus aufm Feld ;) 


Dies sind alles Bilder mit dem Stativ und Selbstauslöser gemacht





• oder ich frage meine Freundin ob sie Zeit für mich hat. 
Sie möchte ich aber auch nicht ständig fragen - ob sie ihre Freizeit für mich opfert... reicht ja das ich das mache - ist ja MEIN Hobby ;) 


Hier war meine Freundin am Werk - ich finde die Bilder wirken gleich viel stimmungsvoller und man hat mehrere Perspektiven die eingenommen werden können




• mein Mann fällt raus - der kann das nicht ... wirklich nicht ... wir haben das ein paar mal versucht aber ich bekomme dann vor der Kamera eher die Kriese - sieht nicht so schön aus - und hinterher auch weil eigentlich alles scharf ist *nur ich NICHT*


Also gehen wir jetzt mal davon aus ich habe etwas fürs Puppi-Kind genäht.
Dann zeige ich ihr das erstmal - hoffe auf ein *ooohhh MAMA, das habe ich mir schon immer gewünscht* 
Damit ich sagen kann *Ja das schenke ich dir :) Aber du weisst - erst Fotos, dann kannst du damit machen was du willst* hihi ja schon ein wenig Erpressung :) 
Wenn sie aber überhaupt keine Lust hat (was Gottseidank selten vorkommt) dann fotografieren wir auch nicht.

Ja dann überlege ich mir wie ich das Stück am liebsten in Scene setzen möchte - ist es ein T-Shirt? Dann doch gern auf ner Blumenwiese ...

Ein bisschen spielen auf dem Feld - mit Puppe .. die musste mit....







Ist es eine Wintermütze? Dann eher nicht mit grün im Hintergrund.....

Hier haben wir lange nach einer Location ohne saftiges Grün gesucht....





Ich überlege mir vorher wo genau der Fokus drauf liegt, ist das Kleidungsstück eher romantisch, ist es sportlich, kindlich .. was will ich später mit den Bildern aussagen... 

Ich liebe ja unsere Feldmarkt um die Ecke ... fast immer fahren wir dort hin um Fotos zu machen .. es gibt unterschiedliche Felder mit unterschiedlichen Farben... grün, braun, beige, gold, wild, gleichmäßig... Wege, ein See ... betonierter Weg, Sandweg, Zäune ... usw. eigentlich ist da immer was bei.

In der Feldmarkt gibt es zig verschiedene Fotoecken





Wenn mehr Zeit ist verbinden wir das ganze mit einem Ausflug, nach Hamburg, an Strand, in Park, zum Schloss oder oder oder ....


Hier waren wir Links in Hamburg - mitte in einem Schlosspark mit Freunden - rechts eine runde Tanzen am Strand





In letzter Zeit wo es so kalt war sind wir auch nur schnell in Garten - da durfte sie cool am Gartenzaun posen und schnell wieder rein.

Ich selber habe immer genauso wenig an wie meine Tochter, damit ich abschätzen kann wann es zu kalt wird.

Schnell raus an Gartenzaun stellen - als die Sonne kurz durch die Wolken guckte





Oftmals versuche ich ihr noch ein Accessoire in die Hand zu geben, damit sie etwas *zutun* hat.
Dazu soll sie sich bitte so frei vor der Kamera bewegen wie sie es möchte ... tanzen, hüpfen, springen, drehen... oder was auch immer ihr einfällt...
Wir machen aus dem ganzen Shooting eigentlich ein Spiel... welches ihr soviel Spaß macht und sie auch mittlerweile selbst die Bilder kontrolliert und auch weiss was ich von ihr will/brauche/wünsche...

Spaß steht an erster Stelle .. ich muss halt nur schnell genug sein ;) 


Fuß hoch und ans Bein ist übrigens ihre Lieblingspose :P also wenn ihr etwas drauf achtet - das kommt bei uns seeeehr oft vor ;) 






Auch wenn sie mal was ganz ungewöhnliches machen dürfen ... in Pfützen hüpfen haben die Kleinen eine Menge Spaß und freuen sich danach garantiert aufs nächste Shooting.....

Hier musste ich das ganze dann irgendwann beenden - da Puppi soviel spaß hatte - aber irgendwann nur noch triefte - vor matsch ;) 





Und somit sind wir mittlerweile bei 10 min für ein Kleidungsstück .... manchmal sogar weniger ... 

Momentan sind wir ein richtig gut eingespieltes Team - haben beide Spaß dabei  und bekommen dabei die besten Bilder raus.

Ich binde sie in alles ein - soweit sie das will... 

Und da ich meine Puppi immer ohne Gesicht zeige - schneide ich schon beim Fotografieren das Gesicht ab .. somit bestimme ich von vornherein den Bildschnitt und so wirkt es einfach besser, als wenn man das nachträglich macht ...

Manchmal ärgert es mich - denn mit Gesicht wäre es fürs Familienalbum natürlich auch nett ... da hab ich mir jetzt aber angewöhnt beides zu machen .. ein Paar ohne Gesicht und ein paar mit für uns privat.

-------------------

Um gute Bilder zubekommen muss ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Fotografierenden und dem Model sein .. das heisst wenn einer keine Lust hat .. dann wird das auch nichts ... 

Manchmal hilft das versprechen von Schokolade ;) .... aber nicht immer, dann lieber noch mal ein zwei Tage warten.



Ich dachte beim nächsten mal beschäftigen wir uns mit dem manuellen Modus ;) 
Denn der Automatikmodus ist für mich ein No-Go  ;P 





Kommentare:

  1. Wundervolle Fotos und tolle Tipps, vielen Dank dafür! ich gebe dir recht - ohne Spaß beim Shooting läuft bei Kindern gar nicht ;-)
    Liebste Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  2. Super. Danke für den Einblick. Sehr schön find ich, dass du nicht in dicker Jacke draußen bist, um zu sehen, wann es für deine Tochter zu kalt wird.
    LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  3. yöööööjjjj immer her mit dem manuellen modus *freu*

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe deine Fotos! <3 traumhaft! <3

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe deine Fotos! <3 traumhaft! <3

    AntwortenLöschen

... was sagst du dazu?